QUQUQ Campingbox für Landrover Defender

Seit sechs Jahren bietet QUQUQ Campingboxen für Hochdachkombis und Transporter an, nun folgt das all-in-one Modul für den Landrover Defender.

Die „D-Box“ ist eine echte Alternative zum Dachzelt: Man schläft vor Wind und Wetter geschützt in einem unauffälligen Fahrzeug und hat zusätzlich eine komplette Küche an Bord. Der gesamte Dachbereich bleibt für den Gepäcktransport frei.

Die robuste Box wird einfach in den Kofferraum gestellt und dort mit vier Zurrgurten gesichert. Sie verfügt über ein Bett mit zehn Zentimeter starker Kaltschaum-Matratze. Die 125 x 195 cm große Liegefläche wird mit einem Handgriff ausgeklappt und in die Halterungen der Sicherheitsgurte eingehängt, fertig.

Die Küchenbox birgt eine ausziehbare Kochschublade mit zweiflammigem Kocher plus Windschutz, darunter befindet sich ein Staufach für Küchenutensilien. Unterhalb der zwei Kanister à 10 l stehen zwei Spülschüsseln zur Verfügung. Mittig gibt es ein weiteres Staufach, die geöffnete Frontplatte dient als Abstellfläche.

Die Module sind „handmade in Germany“ und wiegen rund 65 Kilogramm. Im Fahrzeug muss zur Montage weder gebohrt noch gesägt werden, eine TÜV-Eintragung ist nicht notwendig. Die komplette Einrichtung ist mit oder ohne Rücksitzbank im Defender 110 nutzbar, kostet 2.590 € und ist seit Mitte März 2017 lieferbar.